Verbesserungen der internen Steuerung und Netzwerk als Backup für DMX beim T1 sowie andere Updates und neue Features

Seit unserem letzten technischen Newsletter am 17. Dezember haben wir mehrere Software-Updates mit wichtigen Funktionen, Ergänzungen und Verbesserungen veröffentlicht. In diesem Newsletter fassen wir Informationen dazu zusammen.

T1

;

;

Verbesserungen an der internen Steuerung

;

Die wichtigste Neuigkeit dieses technischen Newsletters ist eine neue Softwareversion für Geräte der T1-Serie, bei der wir die interne Steuerung verbessert haben. Damit wird ein Problem behoben, das für einen möglichen internen Reset von optischen oder Framing-Shutter-Systemen verantwortlich war. Dieser Reset erfolgte nur, wenn der Dimmer geschlossen war, so dass er ohne merkliche Unterbrechung der Funktion der Geräte erfolgen konnte. Dennoch ist dies ein sehr wichtiges Update und wir empfehlen dringend, alle T1 Profile und Washes (Fresnel und PC) zu aktualisieren. 

Netzwerk als Backup für DMX-Signal

;

Mit dem gleichen Software-Update haben wir die Motorsteuerung und die Positionserkennung verbessert. Seit dieser Woche unterstützen wir auch Netzwerk als Backup-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, DMX-Signale sowohl über die DMX-Leitung als auch über die Ethernet-Schnittstelle zu empfangen, wobei die DMX-Leitung die primäre Quelle ist und die Ethernet-Daten als Backup im Falle einer Unterbrechung der DMX-Leitung verwendet werden. Dies fügt Ihrem Beleuchtungssystem eine weitere Ebene der Redundanz hinzu. Um diese Funktion zu nutzen, wählen Sie im Menü "DMX-Eingang" die Option Ethernet und in den "Ethernet-Einstellungen" den neuen Punkt "Ethernet als Backup". Stecken Sie sowohl DMX- als auch Ethernet-Kabel ein und stellen Sie DMX-Daten auf diesen Leitungen bereit. Solange ein Signal auf dem DMX-Kabel anliegt, verwendet das Gerät diese Daten für den Eingang und das vordere Menü des Displays zeigt die DMX-Adresse an (was anzeigt, dass die DMX-Leitung verwendet wird). Wenn aus irgendeinem Grund kein DMX-Signal mehr ankommt, schaltet das Gerät sofort auf das Ethernet-Signal um und das vordere Menü des Displays zeigt nun IP-Adresse, DMX-Adresse und Universum an, um anzuzeigen, dass das Ethernet-Signal verwendet wird. Sobald das Signal der DMX-Linie wieder anliegt, schaltet das Gerät sofort auf dieses um. Derzeit ist der T1 Profile™ das erste Gerät, bei dem Sie diese Funktion nutzen können, aber wir werden sie im Laufe der Zeit bei weiteren Geräten hinzufügen.

Verbessern Sie Ihre Programmierung mit neuen Funktionen von Robe

;

Im vergangenen Jahr haben wir mehrere Updates für ESPRITE® und FORTE® mit neuen Funktionen veröffentlicht, die auf bestimmte Aspekte von Beleuchtungssystemen und -programmierung abzielen. In unserem kurzen neuen Video geht Produktmanager Dave Whitehouse auf diese Funktionen ein und demonstriert ihre Anwendung. Dazu gehört zum Beispiel Fokus-Tracking (so genannter Autofokus), anpassbare Pan/Tilt-Resets, Übergänge zwischen Gobo-Drehung und Gobo-Indexierung oder die "Super Square Low Dimming Curve".

Neue Software-Funktionen für ESPRITE und FORTE Preview

Hier geht's zum Video!

Liste anderer Software-Updates

;
  • Der Export der Softwareversionsnummer via NFC wurde in T2 Profile™iPointe65®iPointe®iSpiider® und FORTE®korrigiert, damit unsere Robe COM Mobile App korrekte Daten anzeigt.

  • RDM PID für das Auslesen des Luftfilter-Timers wurde zum SilverScan™ hinzugefügt und ermöglicht die Fernüberwachung des Luftfilter-Timers.

  • Für MegaPointe® wurde eine Verbesserung des Wärmemanagements veröffentlicht, die ein mögliches Wärmeproblem bei der Verwendung von beider Frosts in Kombination behebt. Es wird empfohlen, dieses Update durchzuführen, wenn bei der Verwendung der kombinierten Frosts Probleme aufgetreten sind.

  • Die LED-Frequenzeinstellungen des LEDBeam 350™ wurden korrigiert.

  • RoboSpot wurde für die Unterstützung neuer Bildschirm- und Touchtreiber upgedated.

  • Um Robe-Geräte zu aktualisieren, verwenden Sie bitte den Robe Uploader. Hier finden sie den Download und die zugehörige Anleitung.

    preview.png

    Folgen Sie @robelighting auf Instagram und bleiben Sie über alle Neuigkeiten rund um Robe informiert!

    Instagram Photo
    Instagram Photo
    Instagram Photo
    Instagram Photo
    Instagram Photo
    Instagram Photo

    Robe Lighting verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Bitte lesen Sie unter "Mehr über Cookies", wie sie auf unserer Website verwendet werden. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um sie zu aktivieren, oder auf "Schließen und nur nicht zustimmungspflichtige Cookies verwenden", wenn Sie sie nicht wünschen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter "Cookies" in der Fußzeile ändern.