PLASA 2022: Robe präsentiert die „All Environments“ Live-Show und gewinnt Innovation Awards

Beteiligte Produkte

iFORTE®
iFORTE®iFORTE®
iSpiider®
iSpiider®iSpiider®
iBeam 250™
iBeam 250™iBeam 250™
Abgekündigt
TX1 PosiProfile™
TX1 PosiProfile™TX1 PosiProfile™
PAINTE®
PAINTE®PAINTE®
TetraX™
TetraX™TetraX™
T1 Profile™
T1 Profile™T1 Profile™
LEDBeam 350™
LEDBeam 350™LEDBeam 350™
T11 Profile™
T11 Profile™T11 Profile™
T11 Fresnel™
T11 Fresnel™T11 Fresnel™
T11 PC™
T11 PC™T11 PC™
RoboSpot™
RoboSpot™RoboSpot™

Mit dem gelungenen Messeauftritt, einer Vielzahl neuer Produkte, zwei PLASA Innovation Awards und der beeindruckenden »All Environments«-Show feierte Robe auf der PLASA 2022 große Erfolge. Die erste PLASA nach der Corona-Pandemie füllte vom 3. bis zum 5. September die Große Halle des Olympia-Ausstellungszentrums im Westens Londons, das zu den wichtigsten Unterhaltungsmetropolen der Welt zählt, mit einem begeisterten Publikum.

Robe nutzte die PLASA, um das neue Hochleistungs-IP-LED-Movinglight iFORTE® sowie den brandneuen TX1 PosiProfile™ zum ersten Mal live vorzustellen und weitere aktuelle Produkte aus der iSerie-Produktreihe zu zeigen… und alle genossen dabei die Stimmung eines persönlichen Treffens der wieder auf Hochtouren laufenden Unterhaltungsbranche.  

 

Die »All Enviroments«-Show  

 

Als einzige Live-Show im Rahmen der PLASA 2022 zeigte »All Enviroments« ihre Relevanz auf mehreren Ebenen. Während Robe zum einen durch die Stars der Show – den iBeam™ 250, den neuen iSpiider® und den iFORTE® – die Robustheit, Wetterbeständigkeit und die vielen, beeindruckend kreativen Funktionen der neuen Produkte der iSerie unter Beweis stellte, vermittelte das Unternehmen auch eine starke Botschaft für mehr Umweltschutz und unterstrich sein langfristiges Engagement für Nachhaltigkeit.

 

»All Environments« ist der erste Teil einer Performance-Trilogie, die 2022 und 2023 auf führenden internationalen Fachmessen zu sehen sein wird. Konzeption, Visualisierung, Design und Produktion übernahm das talentierte hauseigene Robe-Kreativteam unter der Leitung von Nathan Wan und Andy Webb sowie Jordan Tinniswood und Tomáš Kohout. 

 

Die 6-minütige, zeitcodierte Show realisierten etwa 100 iSeries-Geräte, die ihre Features und ihren IP-Schutz demonstrierten. 

 

Das Personenlicht übernahm ein T1 Profile™, der über ein RoboSpot™ Remote Follow System gesteuert wurde. Ein großer LED-Videobildschirm auf der Bühne unterstützte die Performance mit Content zur Story und verdeutlichte die enge Verflechtung von Beleuchtung und Video in stilvollen, kreativen Shows. Die Verkleidung an der Bühnenfront mit LED-Displays ergänzte den Hauptbildschirm mit zusätzlichen Inhalten.

 

Das Zusammenspiel mit den hellen Videoflächen zeigte auch die enorme Leuchtkraft der Produkte aus der iSerie. MDG theONE Nebel/-Dunst-Maschinen und MDG ICE FOG Compack-Niedrignebelgeneratoren verstärkten den atmosphärischen Eindruck. 

 

Ein 3000-Liter-Wassertank zusammen mit programmierbaren Pumpen und Düsen erzeugte einen spektakulären Regenvorhang und ausgefallene Wassereffekte, während Tänzer TJ mit einer speziell choreografierten Show mit Freestyle-Körperarbeit durch die Show geführt hat.  

Eine zentrale Rolle in diesem Showkonzept spielte der Soundtrack aus ausgesuchten, gesprochenen Statements von Sir David Attenborough, der als Rundfunksprecher, Biologe, Naturhistoriker, Autor und britischer »Nationalheld« in vielen seiner fesselnden Sendungen die Aufmerksamkeit auf den Klimawandel gelenkt hat. 

 

Das sollte in Anlehnung an die Doku-Serie zum Nachdenken über Nachhaltigkeit anregen, während sich die Besucherinnen und Besucher gleichzeitig gut unterhalten fühlten. 

 

Mit informativen Voice Of God-Präsentationen zwischen den Shows präsentierte Robe kurzweilig die Features der einzelnen Scheinwerfertypen. Sowohl diese Präsentationen als auch die »All Environments«-Show waren immer gut gefüllt und gut angenommen.  

 

Zwei PLASA Innovation Awards für Robe

 

Die PLASA Innovation Awards werden in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift LSi vergeben und zeichnen zukunftsorientierte Technologien aus, die Sicherheit, Effizienz und Leistung durch neue Methoden und Materialien verbessern.

 

Aus 33 zur PLASA 2022 eingereichten Produkten wählte eine Jury aus zwölf unabhängigen technischen Fachleuten mit unterschiedlichem Hintergrund sieben glückliche Gewinner aus.  

 

Robe freute sich über einen Award für seine neuen iFORTE-Scheinwerfer, die zu den Stars der »All Environments«-Show gehörten. Die Jury sah in diesem IP 65 zertifizierten Scheinwerfer »eine echte Innovation, die dazu beiträgt, Wartungsintervalle zu reduzieren und Ausfälle durch eine präzise, aktive Feuchtigkeitssteuerung zu minimieren«. 

 

Darüber hinaus wurde der neue Robe TX1 PosiProfile mit einer »besonderen Erwähnung« ausgezeichnet als »neuartige Kombination aus einem beweglichem und einem statischen Scheinwerfer«, der vor allem bei beengten Platzverhältnissen vielseitig einsetzbar ist. 

 

Die von Robe gerade übernommene Firma Artistic Licence – diese Information wurde am Vorabend der PLASA bekannt gegeben – gewann den Nachhaltigkeitspreis für ihr Micro-Scope Upgrade Kit, das einem über 30 Jahre alten Produkt neues Leben einhaucht! Ein einfaches, durch den Benutzer selbst durchführbares Upgrade ermöglicht es, alte Testgeräte auf den neuesten Stand der Technik zu bringen – dank der Weitsicht, mit der das Produkt damals entwickelt wurde. 

 

Robe-Geschäftsführer Josef Valchar äußerte sich höchst erfreut über den Award des iFORTE: „Bei der Entwicklung des iFORTE haben wir viele visionäre Überlegungen angestellt, um sicherzustellen, dass es sich um ein wirklich marktführendes IP-Produkt handeln wird. Er sollte in jeglicher Hinsicht auf dem neuesten Stand der Technik sein, einschließlich der Möglichkeit, ihn vor Ort ohne Spezialwerkzeug zu öffnen und zu warten. Aufgrund dieser bequemen und einfachen Handhabung wird er ein großer Erfolg für Verleihfirmen und Techniker sein!“ 

 

Der IP65-zertifizierte iFORTE ist in Größe, Gewicht und Leistung praktisch identisch mit seinem Pendant ohne IP-Schutz. Josef Valchar geht davon aus, dass der Trend zu Produkten mit IP-Schutz anhalten wird, da die Nachfrage nach Veranstaltungen im Freien sprunghaft ansteigt. 

Er ergänzt: „Wir haben viel Zeit und Mühe in die Perfektionierung dieser ersten IP-zertifizierten Produktreihe gesteckt und verfügen nun über eine Reihe von bahnbrechenden Technologien, von denen alle Nutzer und Investoren profitieren werden.“

 

Es gab viel zu sehen am PLASA-Stand von Robe

 

Zu den weiteren aktuellen Produkten von Robe, die neben der Integration in der Show auch im hinteren Demobereich des Standes vorgeführt wurden, gehörten der neue PAINTE®, die TetraX™ - eine neigbare und um 360 Grad drehbare LED-Bar - sowie die beliebten Robe LEDBeam 350™ und die mit dem ABTT Award ausgezeichnete T11™-Serie, die Drei-in-Eins-Beleuchtungslösung für statisches Licht in Theater und anderen Veranstaltungsorten. 

 

Für reges Interesse im stets belebten Demo-Bereich des Robe-Standes sorgte auch der auf der Messe vorgestellte T11 Profile MFS™, was für Manueller FollowSpot steht. Er ergänzt das aktuelle T11-Sortiment um eine praktische, kompakte, voll funktionsfähige manuelle Follow-Spot-Lösung. 

 

Robe hatte nicht nur den lebhaftesten, sondern auch den am stärksten frequentierten Stand der Messe. In einem der Seminarräume bot Robe auch Schulungen für sein preisgekröntes, ferngesteuertes Verfolgersystem RoboSpot an. 

 

Die Architekturmarke Anolis ergänzte den Stand um Architekturleuchten und präsentierte sich mit ihrem eigenen Stand direkt vor der prominent positionierten Robe-Bühne. 

 

Dort war die neue Calumma™-Reihe von Anolis zum ersten Mal auf einer britischen Messe zu sehen. Die Leuchtenserie verwendet hocheffiziente Single-Chip-LEDs, verfügt über eine breite Palette an nützlichem Zubehör und arbeitet mit zahlreichen Steuerungsprotokollen. Die Anolis-Produktreihen Ambiane™ und Eminere™ wurden ebenfalls gezeigt. 

 

Studierende aus dem Next Robe Generation (NRG)-Programm unterstützten das britische Verkaufsteam auf der Messe und profitierten von der Gelegenheit, nicht nur die besondere Atmosphäre der Messe zu erleben, sondern auch verschiedene Seminare zu besuchen.  Auch Grainne Earley und Alison O'Shea aus dem Studiengang »Stage Management & Technical Theatre« am The Lir Dublin sowie Jack Barlow, der Live and Technical Events am Confetti in Nottingham studiert, begleiteten Robe für die Dauer der Messe. 

 

Theresa Gibson, Marketingleiterin von Robe UK, erklärte abschließend: "Die diesjährige PLASA bot drei inspirierende Tage mit einem permanenten und hochkarätigen Besucherstrom, sowie die Rückkehr unserer Live-Performance-Shows, die eine hervorragende Plattform für die Präsentation der neuesten Robe-Produkte und Innovationen sind. 

 

Wir sind stolz darauf, unsere langjährige Partnerschaft mit der PLASA als Hauptsponsor fortzusetzen. Die große Auswahl an lehrreichen, inspirierenden und aufschlussreichen Vorträgen und Seminaren einiger der besten Branchenspezialisten war einfach phantastisch.

 

Die Auszeichnung bei den PLASA Innovation Awards für das neue iFORTE Moving Light war ein Highlight der Veranstaltung und eine besondere Anerkennung für unser F&E-Team, das immer erstklassige Produkte und branchenführende Innovationen liefert. Die Begeisterung, die Lebendigkeit und die Magie der PLASA London waren definitiv für alle Besucherinnen und Besucher spürbar und sind ein wesentlicher Teil dessen, was diese Messe für die ausstellende Industrie sowie Besucherinnen und Besucher so besonders macht!" 

Fotos: Louise Stickland & David Gonzalez 

Folgen Sie @robelighting auf Instagram und bleiben Sie über alle Neuigkeiten rund um Robe informiert!

Instagram Photo
Instagram Photo
Instagram Photo
Instagram Photo
Instagram Photo
Instagram Photo

Robe Lighting verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Bitte lesen Sie unter "Mehr über Cookies", wie sie auf unserer Website verwendet werden. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um sie zu aktivieren, oder auf "Schließen und nur nicht zustimmungspflichtige Cookies verwenden", wenn Sie sie nicht wünschen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter "Cookies" in der Fußzeile ändern.