DE GER
Germany / DE

Robe auf der PLASA erneut ausgezeichnet – und gleich doppelt

Beteiligte Produkte

iFORTE® LTX WB
iFORTE® LTX WBiFORTE® LTX WB
iFORTE® LTX FS
iFORTE® LTX FSiFORTE® LTX FS
FORTE® Fresnel
FORTE® FresnelFORTE® Fresnel
FORTE® PC
FORTE® PCFORTE® PC

Auf der PLASA 2023 in London erhielt Robe in der letzten Woche zwei weitere PLASA Innovation Awards, diesmal für die Scheinwerfer FOOTSIE und iFORTE LTX - ein krönender Abschluss von drei arbeitsreichen Tagen für den tschechischen Hersteller von Moving Lights und LED-Scheinwerfern.

Robe verkündete außerdem die vollständige Übernahme von Avolites, einem führenden Hersteller von Beleuchtungskonsolen, der ab sofort als "A Robe Business" geführt wird. In der brandneuen, energiegeladenen Live-Show "Power of Imagination", die bis 2024 auf den großen Messeständen von Robe laufen wird, stellte das Unternehmen die neuesten Technologien vor.

 

Neben dem iFORTE LTX wurden auf der Messe mit dem FORTE Fresnel und dem FORTE PC zwei weitere wichtige neue Produkte offiziell vorgestellt. Diese und auch weitere Scheinwerfer konnten die zahlreichen interessierten Besucher in zwei gesonderten Demo-Räumen direkt auskundschaften. Zudem gab es eine Vorschau der brandneuen Produkte „HolyPATT“ und „MolyPATT“ als Ergänzungen der PATT Scheinwerfer-Serie, bei denen besonders das klassische Design und die warmen Lichttöne der Vintage-LED-Glühwendeln auf reges Interesse stießen.

 

Der erwartungsgemäß rege Betrieb am Robe-Stand übertraf das letzte Jahr und lockte unzählige Fachleute aus den unterschiedlichsten Branchen. Dementsprechend freute sich das Vertriebsteam von Robe UK über den enormen Zuspruch, der zu vielen Bestellungen führte.

 

Sechs Studenten der "Next Robe Generation" (NRG) UK von fünf verschiedenen Colleges ergänzten das Team von Robe, und durften dabei viele Erfahrungen und Kontakte aus der Welt der Veranstaltungstechnik sammeln. Drei von den Studenten durften während der Liveshows die RoboSpot Systeme bedienen. Ein weiteres NRG-Mitglied unterstützte das Avolites Team.

 

 

The Power Of Imagination

 

Die 9-minütige Liveshow mit drei DarstellerInnen inklusive einer Luftakrobatin zog die Blicke aller Anwesenden auf sich. In den kreativen, bunten Bildern der Perfomance mischten sich Illusion, Tanz, Cabaret und Theater. Das vierteilige Spektakel wurde erdacht, gescripted, designt und umgesetzt von Robes eigenem Kreativteam, unter der Leitung von Nathan Wan und Andy Webb unter Mithilfe von Jordan Tinniswood und Tomáš Kohout. Insgesamt kamen rund 200 Scheinwerfer zum Einsatz, ergänzt durch Konfetti, Flammen und Rauch.

 

"Unser Ziel ist immer, die Vielseitigkeit der Produkte von Robe zu zeigen, sei es beim Zusammenspiel untereinander oder beim Wechsel von einem Genre zu einem anderen", erläutert Nathan Wan, der auch für die Videoinhalte der Show zuständig war.

 

"Mit dem iFORTE LTX haben wir auf dieser Messe den derzeit leistungsstärksten LED-Scheinwerfer auf dem Markt vorgestellt, also musste die Show einen entsprechend großen Eindruck bei den Besuchern hinterlassen. Das gewisse Etwas, einen Moment, den sie so schnell nicht vergessen sollten - verbunden mit der Demonstration der Möglichkeiten der Scheinwerfer", ergänzt Andy Webb, der auch den passenden Soundtrack zur Show beisteuerte.

 

In Zusammenarbeit mit der Choreographin Jaye Marshall entstand so eine bewegungsreiche, amüsante und hoch unterhaltsame Show, die jeweils vor Beginn für großen Andrang am Robe Stand sorgte. "Unser Stand war zwar von drei Seiten durch dicke rote Veloursvorhänge verdunkelt, aber durch das riesige Glasdach der Grand Hall des Olympia war es wegen des sonnigen Wetters trotz alledem eigentlich eine Show bei Tageslicht – wobei uns die hohe Leistung der eingesetzten Geräte von Robe sehr geholfen hat!", sagt Nathan Wan.

 

Herzstück der Show waren vierzehn iFORTE LTX, ergänzt durch die beiden anderen neuen Scheinwerfer FORTE Fresnel und FORTE PC, die allesamt größtenteils auf den Traversen über dem Stand platziert waren. Dabei wurde dem Traversendesign ein architektonischer Look verliehen, welcher durch geschicktes Platzieren der Elemente optisch nicht nur dreidimensional, sondern auch größer wirkte. Eine Reihe von iFORTE LTX am hinteren Bühnenrand stach den Zuschauern sofort ins Auge, während um 360 Grad schwenkbare TetraX im oberen "Balkonbereich" für den entsprechenden Hintergrund für diejenigen sorgten, die die Show mit Handy und Kamera aufzeichnen wollten.

 

Außerdem verwendete das Team die für kleine und mittelgroße Anwendungen prädestinierten LEDBeam 350 und PAINTE, letztere geflogen im unteren Bereich hinter und neben der Bühne. And er vorderen Bühnenkante kamen auch die preisgekrönten FOOTSIE zum Einsatz, die mit ihrem vollständig IP-zertifizierten und besonders flachen Aufbau die traditionellen Fußrampen durch intelligente LED-Rampenlichter inklusive Kabelkanälen ersetzen und damit für freie Sicht zwischen Publikum und Darstellern sorgen.

 

Darüber hinaus wurden T1 Profile in Kombination mit drei RoboSpot Verfolger-Fernsteuerungssystemen eingesetzt. T11 Profile, PC und Fresnel dienten ergänzend zur Betonung von Bühne und Kulissen. Ein wichtiges Detail der Show waren auch die sechs neuen MolyPATT am unteren Bühnenrand, die auf dem Gehäuse des bekannten Robe picklePATT basieren, mit einer Lampenfassung und Vintage-LED-Glühwendellampen. Als größere Gegenstücke dazu befanden sich am hinteren Bühnenrand sechs HolyPATT. Diese wiederum basieren auf der aus unzähligen Fernsehsendungen, Livestreams, Studios und Konzerten bekannten PATT 2013.

 

Die Lichtshow wurde, wie bereits in der Vergangenheit, auf einer Avolites D9-Konsole programmiert und über Timecode gesteuert. So konnte man die perfekte Synergie zwischen den beiden Marken eindrucksvoll zeigen.

 

 

Die Robe Markenwelt

 

Neben dem Robe-Stand befand sich auf der einen Seite Avolites, auf der anderen Seite neben Robes Architektur-Schwestermarke Anolis noch die Partnermarken Artistic Licence als Spezialist für technische Steuerungslösungen und MDG Fog Generators als Experte für Nebel- und Dunstmaschinen. In ihrem eigenen Bereich am Stand C28 stellten Anolis neuigkeiten aus den Produktreihen Calumma, Ambiane und Eminere vor. 

 

Artistic Licence hatte ebenfalls eine eigene Fläche am Stand C28. Hier wurde eine Auswahl an Lichtsteuerungsprodukten präsentiert, die besonders bei Integratoren und Installationsfirmen im Entertainmentbereich sehr beliebt sind. Auch MDG präsentierten in einem eigenen Bereich ihre Produkte, da Robe UK den Vertrieb für MDG in UK führt.  "theONE" und "Ice Fog Q" waren auch bei der Liveshow im Einsatz. 

 

 

Avolites - jetzt ein "Robe Business"

 

Auf der PLASA 2023 präsentierte sich Robe nach der im Juni angekündigten Übernahme des britischen Lichtsteuerungsherstellers Avolites erstmals gemeinsam mit diesem auf einer internationalen Messe - Seite an Seite auf benachbarten Ständen. 

 

Avolites präsentierte neben seinem Flaggschiff Diamond 9 (D9) mit der "T3" erstmals seine neueste und kleinste Konsole. Natürlich stellte das Unternehmen auch seine klassischen Konsolen Arena, Tiger Touch II und Quartz aus, die sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Anwendern erfreuen.

 

Vorgestellt wurde auch der Q3-Medienserver, mit dem kreative Programmierer Synergieeffekte bei der Kombination von Licht und Video auf einer Bühne nutzen können und somit in der Lage sind, ihren Workflow mit allen visuellen Elementen zu optimieren.

 

Der Schwerpunkt des Avolites Standes lag bei der diesjährigen PLASA allerdings auf den bekannten Software-Plattformen "Titan" und "Ai" sowie der neuesten Mediensoftware-Plattform "Prism", die allesamt von Avolites' Netzwerk-Produkten Titan Net Switch (TNS) und Titan Net Processor (TNP) unterstützt werden.

 

Rückblickend konnte sich das Avolites-Team in diesem Jahr über einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen am Stand und eine allerseits positive Reaktion auf die Übernahme durch Robe freuen. "Wir sind gespannt auf das nächste, interessante Kapitel unserer Firmengeschichte", hieß es seitens des Teams.

 

 

Innovation Awards

 

Die PLASA Innovation Awards werden in Zusammenarbeit mit dem "Lighting & Sound International Magazin" (LSi) verliehen und zeichnen zukunftsweisende Technologien mit Schwerpunkten in den Bereichen Sicherheit, Effektivität und Performance unter Berücksichtigung neuer Methoden und Materialien aus. Aus den eingereichten 40 Produkten wählte eine unabhängige 12-köpfige Fachjury sieben Preisträger aus. Zwei Awards gingen an Robe und erweiterten damit Robe‘s ständig wachsende Sammlung von Auszeichnungen.

 

Das Urteil der Jury zum iFORTE LTX lautete: "Der komplette Funktionsumfang in einem IP-geschützten Gehäuse ermöglicht es, den Scheinwerfer sowohl als Verfolger für weite und kurze Distanzen, sowie auch als gutes Moving Light zu verwenden." Zudem war man von der Möglichkeit der nachträglichen Ausstattung mit einer RoboSpot-Kamera überzeugt.

 

Auch die FOOTSIE beeindruckte die Jury: "Sie wird allen gefallen, die Kabel an der Vorderseite einer Bühne verlegen müssen. Wir mögen die integrierten Sicherheitsleuchten zur Markierung der Bühnenkante, die Positionsmarker für die Darsteller, die Kombinationsmöglichkeit mit Robes RoboSpot-System sowie die Möglichkeit, die Darsteller zwar traditionell, aber mit Hilfe neuer Technik zu beleuchten."

 

Beide Produkte sind sehr unterschiedlich, aber gleichermaßen innovativ: die dynamische FOOTSIE mit vielen eingebauten Sicherheitsmerkmalen genauso wie der iFORTE LTX mit enormer Leistung und hohem Output, der bei Bedarf einen sehr engen, scharfen Beam für Stadion- und Outdoor-Performances liefern kann. Die Auszeichnungen wurden von Josef Valchar, CEO von Robe s.r.o., und Dave Whitehouse, Spezialist für Theater und Produktentwicklung, entgegengenommen.

 

Valchar zeigte sich hoch erfreut: "Es ist immer eine große Ehre für mich, einen der PLASA Innovation Awards zu erhalten, da ich ja weiß, dass er von Kennern und Fachleuten der Branche verliehen wird - und die sind nicht leicht zu beeindrucken! Die Konkurrenz war in diesem Jahr besonders groß, daher freuen wir uns alle über die Anerkennung für die harte Arbeit unseres Forschungs- und Entwicklungsteams und den Weitblick unserer Produktspezialisten. Als Unternehmen sind wir immer bestrebt, innovative Ideen und Erfindungen zu entwickeln, um letztlich die besten Lösungen zu schaffen!"

 

 

Neue Produkte

 

Neben dem preisgekrönten iFORTE LTX stellte Robe mit dem FORTE Fresnel und dem FORTE PC die Wash-Ergänzungen zur FORTE-Familie vor. Beide liefern kraftvolle und intensive Washes, entweder mit einem klassisch weichen Fresnel-Strahl oder einem etwas definierteren PC-Strahl, und sind um die wichtigen Features wie positionierbarem Tüll (Scrim), Fantenfarbkorrektur und internen Torblenden ergänzt.

 

Bei allen drei kommt die revolutionäre TRANSFERABLE ENGINE-Technologie zum Einsatz. Diese sorgt für eine superhelle Lichtqualität über einen langen Lebenszyklus.

 

 

Nachhaltiger Erfolg

 

Auch Ian W. Brow, Vertriebsleiter von Robe UK, war mehr als zufrieden: "Die PLASA 2023 war ein großer Erfolg für Robe UK. Die einmalige Show war ein echtes Highlight und ermöglichte es unseren Kunden, alle neuen Robe-Scheinwerfer in Aktion zu sehen. Die Besucher kamen aus ganz Großbritannien, Irland und Europa, was beweist, dass auf dieser Messe ordentlich Geschäfte gemacht werden!"

 

Theresa Gibson, Marketingleiterin von Robe UK, ergänzt: "Die fantastische Atmosphäre der PLASA London bot drei aufregende Tage mit hochkarätigen Besuchern aus allen Bereichen der Branche - eine perfekte Gelegenheit für uns, nicht nur bestehende Kunden wieder zu treffen, sondern auch neue Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus bot die Messe eine hervorragende Plattform zur Präsentation von Robes neuesten Technologien. Wir sind stolz darauf, erneut als Hauptsponsor unsere langjährige Zusammenarbeit mit der PLASA fortzusetzen. Dabei kam die wachsende Zahl von Kunden und Vertriebspartnern in diesem Jahr nicht nur aus Europa, sondern auch aus weiter entfernten Regionen wie Südamerika und Südostasien. Mein Fazit: Die PLASA in London ist und bleibt immer ein magisches Erlebnis, bei dem sich die Besten unserer Branche unter einem Dach versammeln!"

Fotos: Louise Stickland

Entdecken Sie weitere Neuigkeiten

Produktneuheiten
Avolites D7 Lighting Console Makes an Impression
12.4.2024
Avolites D7 Lighting Console Makes an Impression

All eyes were on the new Avolites Diamond 7 (D7) lighting console at the recent Prolight+Sound expo in Frankfurt – a powerful, flexible, and highly portable control solution for lighting at shows, concerts, and live events.

Messen/Ausstellungen
28.3.2024
30 Jahre Rock‘n’Robe – Robe feiert groß auf der Prolight+Sound 2024

Robe hat seinen 30. Geburtstag auf der Prolight+Sound 2024 in Frankfurt gefeiert – und freut sich auf weitere 30 Jahre an der Spitze der Lichtinnovation!

Messen/Ausstellungen
Ein großer Auftritt für Robe auf der Prolight+Sound 2024
15.3.2024
Ein großer Auftritt für Robe auf der Prolight+Sound 2024

Robe feiert auf der Prolight+Sound 2024 einen großen Geburtstag – der tschechische Hersteller wird 30 Jahre alt! Dreißig Jahre, in denen Robe voller Stolz die Leidenschaft, Freude und Herausforderungen der Unterhaltungs- und Performance-Industrie gelebt hat und ständig neue Technologien und Ideen in die Welt der kreativen Beleuchtung und visuellen Designs gebracht hat!

Messen/Ausstellungen
28.3.2024
Anolis auf der Light+Building 2024

Anolis, Robe lightings Tochtermarke für architektonische LED-Beleuchtung, kann auf eine rege und positive Resonanz zur Light+Building 2024 in Frankfurt zurückblicken. Es wurden zwei neue Produktreihen vorgestellt - Lyrae™ und Agame™ - sowie der neuen iProMotion, ein IP65-zertifizierter Effekt- und Videoprojektor mit beweglichem Kopf. Darüber hinaus präsentierte Anolis die aktuellen Flaggschiff-Serien Calumma™, Ambiane® und Eminere®.

Weiterlesen
Partnerwebsites:
SolanKoliba Fojtka
Wir sind stolze Sponsoren von:
HC VsetinHC Zubri
Wir sind Mitglied von:Plasa
ROBE logo

© 2024 ROBE lighting s.r.o.

All rights reserved. Created by Appio

Robe Lighting verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Bitte lesen Sie unter "Mehr über Cookies", wie sie auf unserer Website verwendet werden. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um sie zu aktivieren, oder auf "Schließen und nur nicht zustimmungspflichtige Cookies verwenden", wenn Sie sie nicht wünschen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter "Cookies" in der Fußzeile ändern.